Zum Seitenanfang
Facebook - BackUp GmbH Xing- BackUp GmbH

Hervorragend gute Jobs, gute Projekte, guter Erfolg

BackUp ist ein erfahrenes, junges, dynamisches Personaldienstleistungsunternehmen mit mittlerweile 80 festangestellten Mitarbeitern und kontinuierlichem Wachstum. 2006 gegründet haben wir uns in den letzten Jahren durch Flexibilität, Engagement und den Einsatz hervorragender Mitarbeiter einen guten Namen in der Industrie erarbeitet.


Unsere Aufgabe sehen wir darin, Probleme zu lösen. Haben unsere Kunden ein Entwicklungs- und Engineering-Projekt, in dem das entsprechende Know-how und Personal fehlen, springen wir ein. Weil wir im Personalmarkt bundesweit bestens vernetzt sind und aus der EDV und dem Engineering kommen, wissen wir diese Lücken exakt zu schließen. Brauchen unsere Kunden einen Ingenieur, einen Techniker oder einen IT-Spezialisten, sind wir mit Sicherheit immer ein hervorragender Ansprechpartner.

Davon profitieren die BackUp-Mitarbeiter, weil sie bei überdurchschnittlicher Bezahlung in spannende Projekte eingebunden sind, und unsere Kunden, für die wir immer einen Plan B parat haben. Denn uns ist es wichtig, Lösungen zu liefern. Ohne großen bürokratischen Aufwand oder lange Entscheidungswege. Schnell, flexibel, kostenoptimiert. Das nennen wir insgesamt eine intelligente Personaldienstleistung, die Sinn macht und für alle Beteiligten ein positives Ergebnis generiert.

Die Geschäftsführung:

Diplom Ingenieur Diplom Betriebswirt Diplom Ingenieur
Frank Kronacher Robert Kuhn Michael Heinrich

 

 

Mit Spitzen - Dienstleistungen durchgestartet

Am Anfang stand das Ende. Denn vor dem unternehmerischen Ruhm stand für Frank Kronacher, Michael Heinrich und Robert Kuhn vor fast drei Jahren zunächst eine Niederlage, als das Unternehmen, in dem sie seit einem Jahrzehnt als Diplom-Ingenieure und Diplom-Betriebswirt arbeiteten, plötzlich die Segel streichen musste. Doch der Entschluss war schnell gefasst, die Selbstständigkeit das Ziel. Fachlich und menschlich passte es, ein Büro im Gründer- und TechnologieCentrum Gummersbach war rasch gefunden, und die Kontakte, die man in der Vergangenheit geknüpft hatte, bildeten das Startkapital für die neue Firma. Deren Name fiel den Jung-Unternehmern beim Joggen ein: BackUp. Ein Begriff aus der Informationstechnik und dem Eishockey. Im ersten Fall zur Datensicherung gedacht, beim Sport den Ersatz-Torwart bezeichnend.


Frank Kronacher, Robert Kuhn und Michael Heinrich (v.r.) leiten BackUp

Damit trifft BackUp den Nagel auf den Kopf. Die junge Firma bietet als Personal- Dienstleistungsunternehmen den Firmen, die aufgrund ihrer Auftragslage rasch Unterstützung in den Bereichen EDV und Engineering benötigen, Planungs- Sicherheit und personellen Ersatz. Kompetent und professionell erarbeiten die als Ingenieure, Informatiker, Techniker oder technische Zeichner tätigen BackUp-Mitarbeiter Lösungen für Projekte, entwickeln, testen und sorgen dafür, dass Auftragsarbeiten zielorientiert und termingerecht abgewickelt werden.

Namhafte deutsche Hersteller als Kunden

Was heißt das genau? Ob die Elektronik für den Autopiloten von Flugzeugen entwickelt werden muss oder die komplexe Technik für eine Waschmaschine, ob Systemlösungen in der Medizintechnik oder im Anlagenbau notwendig sind - immer ist BackUp zur Stelle. Große deutsche Anbieter wie                                              , das Luft- und Raumfahrtunternehmen Diehl- Avionik Systeme GmbH, der Mischkonzern Liebherr-International Deutschland GmbH oder Lichtspezialist Hella KGaA Hueck & Co. gehören zum Kundenkreis. „Wir haben das Wissen und wir besitzen die entsprechenden Fachleute“, bekennen die drei Geschäftsführer stolz.

Der Erfolg kommt nicht von ungefähr. Viel Wert wird auf die Auswahl der Mitarbeiter gelegt. In nur zwei Jahren ist die Belegschaft auf rund 70 Fachleute angewachsen – Tendenz steigend, denn die Auftragsbücher sind gut gefüllt. Zwar erwartet man auch in Gummersbach aufgrund der derzeitigen wirtschaftlichen Krisenstimmung eine Delle, doch der Markt für technische Hochqualitäts- Dienstleistungen dürfte weiter wachsen. Grundlage des BackUp-Erfolges ist das Wissen der Mitarbeiter. Verständlich, dass sich die Geschäftsführung in besonderem Maße um die Spezialisten kümmert. Eine übertarifliche Bezahlung ist selbstverständlich und die Fluktuation gering. Dies ist ein Beleg dafür, dass der Begriff des „guten Betriebsklimas“ bei BackUp nicht nur eine Floskel ist.

Weiter auf Wachstumskurs

Bei den drei Gründern herrscht ob der rasanten Entwicklung große Zufriedenheit. „Unser Business-Plan hat so etwas gar nicht vorgesehen“, schmunzeln sie und setzen sich schon neue Ziele. Mittelfristig will man den Kunden In- House-Komplettlösungen anbieten – Elektronikprodukte sollen in Gummersbach konzipiert und erstellt werden. Dann will BackUp über eine deutschlandweite Filialstruktur nachdenken, um Vertriebswege und Kundenbetreuung den gewachsenen Anforderungen anzupassen. Noch vor drei Jahren waren Frank Kronacher, Michael Heinrich und Robert Kuhn unverschuldet im Abseits gelandet. Jetzt gibt man Vollgas, ein Tempolimit ist nicht in Sicht. Ein gutes Gefühl für das Gummersbacher Unternehmen.

Bernd Vorländer

Quelle:

Oberbergische Impulse Ausgabe IV/2010

Redaktion:
Petra Tournay (Leitung),
GTC Gummersbach GmbH
Bunsenstr. 5
51647 Gummersbach
T: 02261 814509